Freie Gärten in den Abteilungen I bis V

Übers Jahr wird immer mal ein Garten frei. Das geschieht aus sehr unterschiedlichen Gründen, das kann ein Umzug in eine andere Stadt sein oder das Erreichen eines gesegneten Alters. Im Sinne unserer Gartenanlage ist es dann wichtig, dass die frei gewordenen Gärten möglichst schnell wieder von neuen Interessenten gepflegt werden. Wird ein Garten zu lange nicht bewirtschaftet, entsteht schnell ein Schandfleck, der dann noch schwieriger zu vermitteln ist. Wenn Sie also Interesse an einem Garten in unserer schönen Anlage haben, dann zögern Sie nicht zu lange. Und sollten Sie Ihr Gärtnerherz ganz neu entdeckt haben, keine Sorge, wenn nicht alles klappt. In unserem Verein gibt es immer Gartenfreunde, die gern mit Rat und Tat zur Seite stehen, wenn sie gefragt werden.

Abteilung I

AbtI
Diese Abteilung befindet sich gleich rechts vom Haupteingang an der Leibnitzstraße. Übrigens geht es linkerhand auch zu unserem Vereinsheim und geradeaus zur V. Abteilung sowie zum ehemaligen Schulgarten, der jetzt „Generationengarten Planitz e.V.“ heißt. Es gibt zur I. Abteilung einen zweiten Zugang über eine Parallelstraße der Leibnitzstraße, die ebenfalls Parkmöglichkeiten bietet.
In der I. Abteilung ist zur Zeit kein Garten frei.

Abteilung II

AbtII
Zur Abteilung II kommen Sie, wenn Sie das Vereinsheim an der Leibnitzstraße passieren und durch das anschließende Tor gehen. Parkmöglichkeiten befinden sich auf der Fläche vor dem Vereinsheim. Sie können auch mit der Straßenbahn Linie 3 fahren. Steigen Sie an der Haltestelle Erich-Mühsam-Straße aus und passieren Sie die III. Abteilung Richtung Vereinsheim.
In der II. Abteilung ist kein Garten frei.

Abteilung III

AbtIII
Diese Abteilung hat einen eigenen Straßenbahnanschluss! Als die Straßenbahn nach Neuplanitz gebaut wurde, mussten leider mehrere Gärtner ihre Parzellen aufgeben, um den Schienen Platz zu machen, die nun unsere Gartenanlage teilen. Aber wir sind uns im Verein einig, dass wir nicht den Verlust der Fläche sehen, sondern den Zugewinn der ÖPNV-Anbindung. Fahren Sie mit der Straßenbahn Linie 3. Steigen Sie an der Haltestelle Erich-Mühsam-Straße aus. Wenn Sie mit dem Rücken zum Neuplanitzer Wohngebiet stehen, haben Sie die III. Abteilung auf der rechten Seite. Links befindet sich die IV. Abteilung, die sich bis hinunter zur Garagengemeinschaft zieht. Wenn Sie die III. Abteilung durchwandern, kommen Sie auch in die II. Abteilung (und zum Vereinsheim) oder in die V. Abteilung.
Derzeit sind alle Gärten in der III. Abteilung vergeben.

Abteilung IV

AbtIVDie IV. Abteilung ist über den Zugang von der Straßenbahnhaltestelle der Linie 3 zu erreichen. Wenn Sie Neuplanitz im Rücken haben, liegt der Zugang links von Ihnen. Sie können auch den Zugang neben der Garagengemeinschaft gegenüber vom Teich nutzen.
In dieser Abteilung sind derzeit keine Gärten frei.


Abteilung V

AbtV
Die V. Abteilung ist - wie die Nummer bereits vermuten lässt - die jüngste Abteilung unserer Gartenanlage. Ihre Fläche hat die Form eines Hufeisens, was ja bekanntlich Glück bringt. Sie umschließt den ehemaligen Zentralschulgarten, der seit 2018 den Namen „Generationengarten Planitz e.V.“ trägt. Zugänge gibt es auf dem Weg von der I. Abteilung. Diese Abteilung rechts liegen lassen und geradeaus Richtung Generationengarten gehen. Nach den Wohnhäusern geht es links in die V. Abteilung. Ein weiterer Zugang befindet sich am Ende der II. Abteilung, wenn man sich nach rechts wendet. In der V. Abteilung gibt es noch ein Tor zum Feld, das aber stets geschlossen ist. Besucher müssen also nach ihrer Besichtigung wieder umkehren. Aber auf dem Feld ist wirklich nichts zu sehen, da ist es echt besser, sich die Gärten noch mal anzuschauen.
Zur Zeit sind keine Gärten frei.


Tafelgärten

Seit einigen Jahren werden in unserer Gartenanlage ausgewählte frei stehende Gärten als Tafelgärten bewirtschaftet. In der Saison 2017 waren das die Gärten der Nummern 22 sowie 135/137. Je nach Interesse können diese Gärten im Herbst gekauft werden. Näheres ist beim Gartenvorstand Günter Schnabel unter der Rufnummer 78 15 88 zu erfragen.