Ende der Gartensaison

Sonnenblume
Mit dem Abdrehen des Wassers geht nun endgültig die Gartensaison zu Ende. Selbstverständlich gibt es im Garten noch jede Menge zu tun, so ein Winterschlaf will gut vorbereitet sein. Aber es werden nicht nur frostempfindliche Pflanzen ins Winterquartier umgesetzt, sondern auch die Vorbereitungen für die neue blühende Saison gelegt. Unter dem Motto „Herbstzeit ist Pflanzzeit“ konnten sich alle Interessierten bei einer Aktion des Stadtverbandes informieren. Diese Aktion wird wohl erst nächstes Jahr die sprichwörtlichen Früchte tragen, aber Geduld gehört nun mal bei der Gartenarbeit dazu. „Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht“, besagt ein Sprichwort aus Ostafrika. Warten wir also in Ruhe das Winterhalbjahr ab und dann geht es mit neuem Schwung in die nächste Saison! Und nicht vergessen: Bis Ende Oktober sollten alle Gartenfreunde ihre Zählerstände (Strom und Wasser) an den Vorstand melden.